Nischenmärkte: Immer mehr neue Videoportale spezialisieren sich!

Die Zahl der Video Sharing Sites steigt täglich. Um sich von der Konkurrenz abzusetzen spezialisieren sich immer mehr Portale auf Nischenmärkte. Zwei aktuelle Beispiele verdeutlichen diesen Trend. Auf yideoz.com wurde ein Portal für die „Jewish Community“ eingerichtet und auf boardridetv.com tauschen Snowboarder, Surfer und Skateboarder ihre Videos aus. Bedenkt man, dass diese Spezialisierung bei Blogs und Social Communities nichts Außergewöhnliches ist, war diese Entwicklung bei Video Sharing Sites längst abzusehen. Das Potential ist überwältigend!

Die Vorstellung das Millionen Amateur-Regisseure ihre Videos auf Nischenportale hoch laden, kann gerade für TV Sender wie MTV, Arte oder N-TV, die sich selbst auf Nischen spezialisiert haben, eine ernsthafte Konkurrenz darstellen. Auch große TV-Sender werden immer mehr Seher verlieren und die Zuschauer werden sich mehr und mehr auf das Internet konzentrieren. Es werden neue Portale entstehen, vergleichbar mit iTunes, die die vielen Video Sharing Sites zusammenführen. Jeder Nutzer wird via RSS-Feed seine Lieblings-Nische abonnieren können. Und mittels Empfehlungsmechanismen (vgl. Amazon) wird man auf neue Nischen stoßen. Was denkt Ihr? Wie sieht die Zukunft der TV-Sender aus? Wie wird das Internet das Fernsehen beeinflussen?

Über Daniel Gaßmair

Daniel Gaßmair ist Search Marketing Manager und beschäftigt sich seit mehreren Jahren mit SEA und SEO. Er schreibt auf diversen Blogs über verschiedene Online-Marketing-Themen. Xing| Twitter| Google+
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Nischenmärkte: Immer mehr neue Videoportale spezialisieren sich!

  1. Pingback: Viral-Marketing____Masterarbeit-Weblog - Zielgruppen sind das Ziel

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>