Testimonialwerbung – Prominente Werbeträger für Testimonials gewinnen

Testimonialwerbung ist eine Form der Werbung, bei der Prominente oder Endverbraucher ein beworbenes Produkt weiterempfehlen und so ihren Namen mit dem Produkt verknüpfen. Die Testimonialwerbung kommt heute recht häufig zum Einsatz, so dass uns täglich Promis in Fernsehspots oder Werbeanzeigen entgegenlächeln. Mittlerweile werden Testimonials in den verschiedensten Bereichen eingesetzt und Prominente aus Mode, Fernsehen, Film oder Sport stehen bereit, um sich in der Werbung zu einem Produkt zu bekennen.

Viele Unternehmen setzen Testimonialwerbung ein, denn der Konsument orientiert sich mit seinem Kaufverhalten oft an Leitbildern. So wird für ihn erstrebenswert, was ein Prominenter an Produkten benutzt oder an Dienstleistungen in Anspruch nimmt. Es werden zur Testimonialwerbung immer Personen eingesetzt, die in der Gesellschaft als Vorbilder oder Meinungsführer geachtet werden.

Die Leitbildwerbung lebt also von prominenten Gesichtern, die die Menschen in gewisser Weise als Bezugspersonen wahrnehmen. Dies kann sowohl auf einzelne Stars als auch auf Gruppen zutreffen z.B. eine Familie oder ein ganzes Sportteam. Die positive Einstellung gegenüber dem Prominenten überträgt sich durch die Testimonialwerbung auf das Produkt. Das öffentliche Einstehen für ein Produkt durch ein Vorbild erhöht also die Glaubwürdigkeit der Werbeaussage.

Die Testimonials arbeiten demnach mit Emotionen und weniger mit konkreten Informationen über das Produkt oder die Dienstleistung. Ziel der Werbemaßnahme ist es, eine emotionale Bindung zwischen Mensch und Produkt zu erschaffen bzw. zu festigen. Der Prominente erleichtert dies durch seine Seriosität. Der Kunde kauft, was die von ihm bewunderten Stars kaufen, und ahmt damit deren Kaufverhalten nach. Dieser Effekt soll durch Testimonialwerbung nochmals verstärkt werden. Der Anteil der Werbespots mit Testimonial ist in den letzten 15 Jahren sehr stark angestiegen. Heute spielt ungefähr in jedem zehnten deutschen TV-Spot ein Prominenter mit.

Es ist bei der Werbung jedoch wichtig einen Prominenten zu gewinnen, der die Zielgruppe der Marke anspricht. Neben der generellen Glaubwürdigkeit des Promis müssen auch das Image und eine gewisse Kompetenz, nämlich das Produkt objektiv bewerten zu können, vorhanden sein. Oft kommen deshalb statt Prominenten auch sog. Experten oder Kunden in der Testimonialwerbung zu Wort. Beispiele hierfür sind Zahnärzte, die für Zahnpflegeprodukte werben, oder ganz aktuell die Fielmann-Werbung, bei der Kunden von ihrer Zufriedenheit berichten. Die Glaubwürdigkeit des Produktes wird gesteigert, da entweder durch das Vorwissen des Experten oder durch die persönlichen Erfahrungen des Konsumenten in der Testimonialwerbung eine Empfehlung abgegeben wird.

Über Daniel Gaßmair

Daniel Gaßmair ist Search Marketing Manager und beschäftigt sich seit mehreren Jahren mit SEA und SEO. Er schreibt auf diversen Blogs über verschiedene Online-Marketing-Themen. Xing| Twitter| Google+
Dieser Beitrag wurde unter Beispiele abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Testimonialwerbung – Prominente Werbeträger für Testimonials gewinnen

  1. Pingback: Testimonialwerbung – Wenn Promis Produkte pushen - Barilla, Haribo, Markenpersönlichkeit, Müllermilch, Prominente, Steffi Graf, Teekanne, Werbegesichter, Werbung - Artikel Magazin

  2. Martin sagt:

    Ich möchte nur Fragen, ob es obligatorisch ist, dass die Prominenten das Produkt, wofür sie eine Werbung machen, nutzen müssen. Zum Beispiel, wenn ein Profiski Fahrer ein neues Model Ski empfehlt?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>